//Gruppeninfo
Gruppeninfo

Gruppeninfo

Wir sind eine Selbsthilfegruppe in München von ausschließlich Betroffenen der bipolaren Erkrankung.

Ablauf der Gruppenabende

Während der Treffen soll in unserer Selbsthilfegruppe eine vertrauensvolle und entspannte Atmosphäre entstehen.

Eröffnungsrunde

Zuerst findet eine Eröffnungsrunde statt, in der jeder für 3 – 4 Minuten zu Wort kommt: Wie geht es mir, wie fühle ich mich und was erhoffe ich mir von diesem Treffen? Welche Gedanken beschäftigen mich? Nachfragen sind möglich und erwünscht.

Themenrunde

Anschließend wird in unserer Selbsthilfegruppe ein Thema bearbeitet. Schon in der Eröffnungsrunde kann sich ein Thema aus einem aktuellen Problem eines Mitglieds ergeben. Ebenso kann sich durch neue Informationen aus Forschung und Wissenschaft, oder aus neuen Münchner oder überregionalen Entwicklungen ein Thema ergeben. Gegebenenfalls wird auf ein Thema zurückgegriffen, das zu diesem Zweck vorgeschlagen wurde und bereits vorbereitet war.

Schlussblitzlicht

Am Ende des Treffens findet eine kurze Blitzlichtrunde statt, in der jeder sagt wie sie/er den Abend fand. Danach gehen wir in eine Gaststätte, im Sommer bei schönem Wetter in den Biergarten zum Essen und Trinken. Dort ist die Krankheit meist kein Thema mehr. Oft geht es dabei ziemlich lustig zu.